11. Dezember

Gemeinsam macht Sinn ­čĄŁ
Der APV stellt sich vor

Wer ist der APV?

Ehemalige Olymper*innen, welche die Pfadi auch nach der aktiven Zeit als Leitende noch etwas weitergeniessen m├Âchten, sind Mitglieder im Altpfadfinderverband St├Ąfa-Hombrechtikon APV.

Was macht der APV denn eigentlich?

Der APV unterst├╝tzt steht den aktiven Pfadis mit Rat und Tat zur Seite, wennÔÇÖs diese braucht und k├╝mmert sich ums Pfadiheim sowie die Pflege von dessen Umgebung.

Der Vorstand organisiert ├╝bers Jahr teils wiederkehrende, teils wechselnde Anl├Ąsse. Fixpunkte im Jahresprogramm sind das Dreik├Ânigs-Kegeln, die Sommergrillade und die Torlen-Trophy (Jass- & Spielnacht).

Ausserdem unternehmen wir Wanderungen, besuchen informative F├╝hrungen (z.B. im Flughafen Z├╝rich) brechen aus Adventure Rooms aus, schulen unseren Gaumen bei Weindegustationen und entdecken immer wieder Neues.

Bei allen Anl├Ąssen stehen die Geselligkeit und der Pfadigeist im Vordergrund. Wir freuen uns stets, Gesichter aus fr├╝heren Pfadizeiten wiederzutreffen, Geschichten und Erlebnisse auszutauschen und Erinnerungen aufleben zu lassen. Viele von uns haben heute ihren Nachwuchs bei den Bibern, der Wolfs-, Pfadi- oder Piostufe der Pfadi Olymp ­čśŐ

Neue Mitglieder, ├Ąltere sowie frische ÔÇ×Ex-PfadisÔÇť aber auch pensionierte Rover, sind herzlich willkommen. Als mind. 18-j├Ąhriges Mitglied der Pfadi Olymp bist du dabei! ­čśë

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und du mehr ├╝ber uns erfahren m├Âchtest, melde dich einfach bei unserer Pr├Ąsidentin Idefix. Wir freuen uns stets ├╝ber Zuwachs!


Und das ist die L├Âsung zum Fehlersuchbild von gestern